HolidayCheck

Viehscheid in Oberstdorf

Im Frühsommer wird das Jungvieh alljährlich zur Sommerfrische auf die Berge geschickt. Nach rund 100 Tagen auf Bergeshöh beginnt der Alpabtrieb, der Viehscheid.

Viehscheid

Hierbei kommen im Laufe des Vormittags die Hirten von ihren Alpen mit dem Vieh nacheinander ins Tal. Das Vieh wird dann an ihre Besitzer verteilt. Für das leibliche Wohl und die Unterhaltung ist im Festzelt ausreichend gesorgt.

Der Viehscheidplatz in Oberstdorf befindet sich am Ried (Renksteg), am südlichen Ortsrand von Oberstdorf und in Schöllang am südlichen Ortseingang.